Zurück zu Andrigamo's Startseite

Viel Vergnügen beim Besuch des Andrigamo Fotokunst Journal (Ausgabe 2002,01) - Hier klicken!

"An sich ist nichts weder gut noch böse; das Denken macht es erst dazu"
"There is nothing either good or bad, but thinking makes it so"
(Shakespeare, Hamlet 2,2)

Graffiti (Aerosolart): Kunst oder Kriminalität?
Einige nennen es Artcrime!

Graffiti: Einige nennen es Kunst, andere ein Verbrechen. Nicht zuletzt sprechen einige Leute von Artcrime! Wahrscheinlich liegt der Unterschied darin, wo man sie findet oder die Absichten, warum sie gesprüht wurden!

Mehr und mehr findet man in unseren Städten Graffiti. Ist dies ein Zeichen dafür, daß mehr und mehr Mauern auftauchen? Und: was empfinden wir, wenn wir all diese Mauern um uns herum ansehen - gleichgültig ob mit oder ohne Graffiti??

Insofern beruht in meinen Augen die Unterscheidung zwischen Kunst und Kriminalität auf dem Ort, wo man die Graffiti vorfindet und auf den Absichten der Graffiti Sprayer ("writas"). Das Graffito für sich genommen kann Kunst sein und einige davon sind dies auf jeden Fall! Es kann ebenso eine Provokation, ein Akt der Rache, ein territoriales Zeichen und anderes mehr sein.

Die meisten Graffiti, die ich vorfinde, befinden sich an Wänden, die auch vorher nicht unbedingt als wohlansehnlich bezeichnet werden konnten ...! Und, ein anderer Aspekt kommt noch hinzu: mit welcher Absicht wurde diese Mauer gebaut, auf die nun diese Writas ihre Graffiti aufsprühen? Man denke nur an die frühere politische Mauer mitten in Deutschland / Berlin, zwischen Ost und West! Dies ist lediglich ein politischer Aspekt des Graffiti Phänomens.

The Egg Series 1 Series 2 Series 3 Series 4 Just Blue

Darüber hinaus: Einige Menschen mögen durchaus ein nettes Graffiti auf ihrer privaten Wand und natürlich sind solcherlei Zeichnungen legal. Auch tauchen mehr und mehr Graffiti Bilder im Zusammenhang mit Werbung und anderen Publikationen auf.

Das zeitgenössische Phänomen der Graffiti ist ein kulturelles, ob man dies nun mag oder nicht. Darüberhinaus darf ich (privat) die eine Graffiti, das ich soeben in diesem Augenblick ansehe, mögen oder eben nicht. Ich persönlich meine: wirklich gute Graffiti sind es wert, angesehen zu werden!

Strange World Serie 5 Serie 6 Serie 7 Serie 8 Another blue

Gleich ob legal oder nicht: die meisten Menschen (mich eingeschlossen) würden sicherlich nicht gutheißen, irgendwo ein fehlplaziertes Graffiti an einer Mauer eines gut gepflegten Hauses vorzufinden. Aber ich mag diejenigen, die gut plaziert und gut gemacht sind. Sie sind die Quelle, aus denen ich eine Reihe von künstlerischen Fotografien schöpfte. Und sie zu sehen, klicken Sie auf eines der Vorschaubilder oben und erfreuen Sie sich an Andrigamo's künstlerischer Fotografie

Taken from Graffiti



Wenn Sie mehr über die Graffiti (Sub-) Kultur lesen möchten oder andere Bilder sehen wollen, folgen Sie bitte einem der nachfolgenden Links (Andrigamo übernimmt keine Haftung für die Inhalte dieser Seiten):



Andrigamo ist Mitglied im German Graffiti Webring:


Wenn Sie diese Seite www.andrigamo.de mögen, sind Sie eingeladen, einen Link auf Ihre Homepage zu plazieren.
Zur Kurzanleitung ...